Obelix kam höchstpersönlich vorbei

Tolle Stimmung beim Rosenmontagsball der „Hot Legs“

Viele Faschingsfreunde aus Nah und Fern kamen zum Rosenmontagsball des Schierlinger Rock'n'Roll-Clubs „Hot Legs“ in den Saal des Gasthauses „Zum Aumeier“. Die Partyband „Pina Colada's“ spielte mit nur wenigen Pausen den ganzen Abend zum Tanz auf. Viele unterschiedliche Masken tummelten sich auf der Tanzfläche.

Die „Hot Legs“ organisierten den Rosenmontagsball.

Harry Grzeschik, der Vorstand der „Hot Legs“, begrüßte im Aumeier-Saal die vielen Gäste und die Band „Pina Colada's“. Gekommen waren Joker, Pumuckls, Obelix persönlich, Chewbacca von Star-Wars, ein Eisbär, Hühner, Marienkäfer, Fledermäuse, Fliegen, Venezianerinnen, Mafiosi, elegante Damen mit ebensolchen Herren, ein Kapitän mit seinem ersten Offizier, Sheriff, Cowboys, Indianer, Chinesen, Clowns, ein Missions-Pater mit einer Kannibalin, Doktor „Helf-dir-gleich“ und ein Notarzt sowie noch einige andere Faschingsgestalten. Sogar ein Stern und der Engel Aloisius mit Harfe waren vom Himmel gefallen und feierten mit.

Die Partyband „Pina Colada's“ spielte den ganzen Abend zum Tanz auf.

   

Auch der „Achy Breaky Heart“ wurde gespielt und getanzt.

Wer gerade nicht tanzen wollte, konnte sich an der Bar erholen. Viele der Maschkara nutzten diese Möglichkeit gerne und mit einem hochprozentigen im Glas kam auch so manche lustige Unterhaltung zustande. Und frisch gestärkt wurde dann fleißig weiter getanzt. Zum Abschluss dankte Harry Grzeschik allen fürís Kommen und für die tolle Stimmung.

Die Gäste des Rosenmontagsballs waren sehr tanzfreudig.

   

Gerne erholten sich die Tänzer an der Bar.

   




   

   

>> Zu den Fotos von den Pina Colada's <<

   

   


<< ZURÜCK <<

↑ NACH OBEN ↑

>> STARTSEITE FOTOGALERIE <<

>> STARTSEITE HOMEPAGE <<