Termine  Begriff  Geschichte Turniertanz Vergleich Tanz-Stile       Startseite
 

Boogie Woogie

 

Boogie Woogie als Turniertanz

Für Boogie-Woogie gibt es folgende Startklassen:

Junioren Klasse (Juniors): bis einschließlich 17 Jahre

Hauptklasse (Main): darf ein Paar weder in der Junioren noch der Seniorenklasse starten, so muss es in der Hauptklasse starten

Oldie oder Senioren Klasse (Seniors): einer des Paares muss mindestens 35 Jahre alt sein, der andere mindestens 40 Jahre

Formation: Vier Paare (Quartett Klasse) oder vier bis acht Paare (Master Klasse), keine Altersbeschränkung

Es ist den Paaren (nicht mehr) gestattet, in zwei Klassen zu tanzen. [Wer also noch nicht 18 Jahre alt ist, durfte trotzdem zusätzlich zur Junioren Klasse auch noch in der Hauptklasse starten. Auch wer in der Oldieklasse tanzt, durfte zusätzlich noch in der Hauptklasse starten.] Prinzipiell gilt, dass die Hauptklasse (Main) die höchsten Ansprüche an die Paare stellt. Jeder der möchte, darf in der Hauptklasse starten. Wer jedoch vom Alter her der Hauptklasse zugeteilt ist, darf nicht in einer anderen Klasse starten.

In einigen Ländern findet man auch die so genannte Show Klasse, in der normalerweise alle Altersklassen gemischt antreten, mit einer im vorhinein einstudierten Choreographie (Formation).

 


 << ZURÜCK <<  

>> STARTSEITE <<